SMIC 2017 – 2018: der monatliche Betrag des Mindestlohns

Die Höhe des Mindestlohns im Jahr 2017 leicht erhöht im Vergleich zum Vorjahr. Update auf die neuesten monatlichen Mindestlohn beträgt (brutto und netto), der Mindeststundenlohn und garantierte Minimum. Mit den neuesten Informationen über die Zukunft Mindestlohn im Jahr 2018.

Die Höhe des Mindestlohns, ob die monatlichen Mindestlohn oder stündliche Mindestlohn, ist eine gemeinsame Referenz in vielen sozialen Einrichtungen. Der Betrag wird regelmäßig von den Behörden aktualisiert.
SMIC 2017 - 2018: der monatliche Betrag des Mindestlohns

Erhöhung im Jahr 2018

Die nächste Erhöhung des Mindestlohns findet am 1. Januar 2018. Es befindet sich auf Ende Dezember 2017 formalisiert wird.

Die Macron Regierung äußert sich nicht zu diesem, aber es sei denn, besondere Ankündigung, bis Ende des Jahres die Höhe des Mindestlohns im Jahr 2018 soll keinen Schub sein: es sein sollte erhöht durch die automatische jährliche Erhöhung Formel anwenden. Der Mindestlohn im Jahr 2018 sollte mit einem Plus von einem paar Euro pro Monat im Jahr 2017, etwas höher als der Mindestlohn sein.
Die letzte Erhöhung des Mindestlohns wurde am 1. Januar Der neue Betrag des Mindestlohns 2017. eingeführt wurde 19. Dezember angekündigt, 2016 nach einem Treffen zwischen der Regierung und den Sozialpartnern. Der Mindestlohn wurde dann um 0,93% aufgewertet.
Eine Erhöhung, die durch das Dekret Nr 2016-1818 von 22. Dezember 2016 formalisiert, da wurde über den Mindestlohn zu erhöhen.

2017 monatlich SMIC

Die Zahlen in Kraft seit dem 1. Januar 2017.

Bruttolohn

Der Brutto-Monat SMIC im Jahr 2017 (auf der Grundlage der gesetzlichen Wochenarbeitszeit beträgt 35 Stunden oder 151,67 Stunden pro Monat) sind 1 480,27 € (Gegenüber 1 466,62 Euro im Jahr 2016, einen Anstieg von 14 Euro pro Monat dar).

net smic

Das ist grob, nicht netto (wie vom Brutto- zum Netto bewegen).

Die Höhe der Netto-Mindestlohn durch den Arbeitnehmer erhalten, hängt von dem betroffenen Unternehmen und bestimmte damit verbundene Beitrag für die Industrie. Für Angestellte zu Hause, wird der Betrag der Nettostunden Mindestlohn festgelegt, beispielsweise 8,15 Euro pro Stunde.

Im Durchschnitt können wir den monatlichen Netto-Mindestlohn auf € 1.153 für 2017 (1144 in 2016) schätzen.

Zum besseren Schutz Ihrer Rechte
Bleiben Sie mit kostenlosen droit-finances.net Brief informiert

unser Video

Die Beratung von Eric Roig, Gründungsdirektor des droit-finances.net

SMIC 2016 und Geschichte

Hier für die Aufzeichnung, die Mengen des monatlichen Mindestlohns in den Vorjahren.

1. Januar 20101 343,77 €
1. Januar 20111365 €
1. Dezember 20111 393,82 €
1. Januar 20121 398,37 €
1. Juli 20121 425,67 €
1. Januar 20131 430,22 €
1. Januar 20141 445,38 €
1. Januar 20151 457,52 €
1. Januar 20161 466,62 €

SMIC stündlich 2017

  • Stündlich Mindestlohn: € 9,76 2017 (9,67 in 2016)

Hier für die Aufzeichnung, die Geschichte der Höhe des Stundensatzes des Mindestlohns zum 1. Januar 2010.

1. Januar 2010€ 8,86
1. Januar 20119 €
1. Dezember 2011€ 9,19
1. Januar 2012€ 9,22
1. Juli 2012€ 9.40
1. Januar 2013€ 9,43
1. Januar 2014€ 9,53
1. Januar 2015€ 9,61
1. Januar 2016€ 9,67

2017 jährliche Mindestlohn

Anders als bei der sozialen Sicherheit Decke, gibt es keine offizielle Höhe des jährlichen Mindestlohn. Selbst als einige Geräte, wie zum Beispiel der Befreiung der Vergütung der Auszubildenden gibt es Referenz noch ... die jährliche Mindestlohn Um zu wissen, müssen wir den monatlichen Betrag von 12 Entweder multipliziert:

  • jährliche Mindestlohn für 2017: 17.700 Euro
  • jährliche Mindestlohn für 2016: 17.600 Euro
  • Jahr Mindestlohn für 2015: 17.490 Euro
  • jährliche Mindestlohn für 2014: 17.345 Euro
  • jährliche Mindestlohn für 2013: 17.162 Euro

täglicher Mindestlohn

Die Höhe des täglichen Mindestlohns im Jahr 2017 beträgt 68 Euro.

Tarifvertrag

Wenn Sie den Mindestlohn gezahlt werden, erinnere mich an den Tarifvertrag für Ihr Unternehmen zu beraten. Mehrere Vereinbarungen sehen in der Tat ein herkömmliches Mindestlohn für einen Betrag, der größer ist als der Mindestlohn. In diesem Fall muss der Arbeitgeber Ihnen ein Gehalt mindestens gleich die Menge in der Vereinbarung festgelegten zahlen. Umgekehrt, wenn Ihr Tarifvertrag sieht einen niedrigeren Mindestlohn Mindestlohn, die Höhe des Mindestlohns, die gilt.

teil~~POS=TRUNC

Für Teilzeitbeschäftigten wird der Mindestlohn anteilig berechnet basierend auf der Anzahl von Stunden pro Woche gearbeitet. Zuerst multiplizieren die Anzahl der Stunden pro Woche durch den stündlichen Mindestlohn gearbeitet. Dann multiplizieren Sie die von 52 (Wochen des Jahres) erhaltene Menge und teilen sich dann um 12 (Monate pro Jahr), um den monatlichen Betrag des Mindestlohns auf den Zeitraum der Teilzeit entsprechend zu erhalten.

Garantierte Mindest 2017

Die Höhe der garantierten Mindest wurde für das Jahr 2017. Es ist zwei Cent mehr als im Jahr 2016 leicht erhöht.

  • Garantierte Mindest 2017: € 3,54 (3,52 Euro in 2016).

Die Höhe der garantierten Mindest dient als Referenzwert für die Betriebsausgaben der Berechnung (Reisekosten, Verpflegung ...), bestimmte Sachleistungen (zB Gehäuse) und Sozialhilfe.

Definition

Die Mindestlohns (SMIC Wachstum) ist ein Mindestgehalt Schwellenwert, bei dem jeder Mitarbeiter, der mindestens Recht Ausnahmen (kleinen Angestellter Gehalt eines Lehrlings, etc.) in Frankreich arbeitet. Ein Arbeitgeber ist verpflichtet, dem Arbeitnehmer einen Lohn von mindestens dem Mindestlohn zu zahlen.

Die Anwendung des Mindestlohns wird nach den Artikeln L 414-1 und L 141-1 des Arbeitsgesetzes. Es ist unterschiedslos anwendbar in Frankreich, in den Abteilungen im Ausland und in dem Gebiet von St. Pierre und Miquelon.

Der Mindestlohn ist seit 1970 die alte Mindestlohn (garantierte Mindestlohn) ersetzt.

Berechnung

Der Mindestlohn wird traditionell jedes Jahr am 1. Januar erhöht. Aber die Regeln für die Berechnung des Prozentsatz des Mindestlohns erhöht automatisch geändert hat, seit 2014 SMIC Neubewertungsrate nun anhand von zwei Kriterien berechnet: Inflation gemessen für das 20% der Haushalte mit dem niedrigsten Einkommen auf der einen Seite und die Basis der Hälfte der Verstärkung der Leistung des Durchschnittslohns der Arbeitnehmer und zum anderen Mitarbeiter entschieden hat.

erhöhen

Die Höhe des Mindestlohns (wie das des garantierten Mindest) wird mindestens einmal jährlich überprüft. Eine Erhöhung automatisch am 1. Januar, kann die Regierung entscheiden, im Laufe des Jahres den Mindestlohn jederzeit weiter zu erhöhen.

Die letzte Neubewertung erfolgte am 1. Januar 2017, wenn der Mindestlohn um 0,93% erhöht. Keine Anzeige ist zur Zeit auf einem möglichen außergewöhnlichen Schub veröffentlicht bis zum Ende des Jahres kommen 2017. Der Mindestlohn wird daher nicht zum Beispiel im September 2017 erhöht.

Der nächste Anstieg des Mindestlohns sollte daher 1. Januar 2018 eingreifen.

Überprüfung

Um sicherzustellen, dass Ihr Gehalt nicht weniger als der Mindestlohn, müssen Sie in Ihrer Kalkulationsbasis das Grundgehalt Sie sind bezahlt, sondern auch Nebenleistungen und Boni an Produktivität verbunden. Sie sollten jedoch nicht die Erstattung von Kosten umfassen, Lohnerhöhungen entsprechend Überstunden, Transportgeld und Dienstalter Boni, die Teilnahme Boni und Preise und Ansporn zugleich. Urlaubsgeld und zum Jahresende Boni werden nicht in die Berechnung einbezogen, es sei denn, Sie in monatlichen Raten gezahlt werden.

prud'hommes

Wenn der Arbeitnehmer weniger als den Mindestlohn gezahlt wird und dass ihr Arbeitgeber weigerte sich, die Situation zu bereinigen durch Gehalts Verzögerungen zahlen, dann hat er keine andere Wahl, als rechtliche Schritte zu ergreifen, um ihre Rechte geltend zu machen. Um dies zu tun, muss er das Gericht ergreifen.

Sanktion

Ein Arbeitgeber, der nicht die oben genannten Regeln nicht respektiert und das zahlt Mindestlohn Löhne zu senken, ist mit einer Geldstrafe von 1.500 Euro pro Mitarbeiter. Es muss auch das Gehalt entsprechenden Verzögerungen und mögliche Entschädigung für Mitarbeiter verletzt zahlen.

Prime Aktivität

Mitarbeiter, die zwischen einem Viertel und 1,3 SMIC SMIC sind grundsätzlich zu verdienen, um die Premium-Partner von CAF gezahlt hat seit 2016. Die Höhe der Beihilfe hängt von dem Prozentsatz des Mindestlohns abhängig vom Empfänger empfangen werden. Weitere Informationen finden Sie Premium-Partner - Menge und Bedingungen.

Ein Mitarbeiter bei Mindestlohn, einzeln und ohne Kinder können einen Bonus von Aktivität gleich etwas mehr als 130 Euro pro Monat. Dieser Betrag erhöht sich abhängig von der familiären Situation des Empfängers.

Lernen

Lehrling erhält Mindestlohn nach berechnet auf einen Prozentsatz der Menge des Mindestlohnes. Dieser Mindestlohn nach unterschiedlichen Alter und Dienstalter des Auszubildenden. Der Lehrling Lohn ist, wenn die Mindestlohnerhöhungen erhöht. Siehe auch den Mindestlohn für Lehrlinge.

Profi-Vertrag

Als Auszubildende erhalten Profivertrag Mitarbeiter ein Gehalt mindestens gleich einen Prozentsatz des Mindestlohns, deren Höhe nach Alter und Spielstärke abhängt. Ihre Mindestlohn steigt deshalb mit dem Anstieg des Mindestlohns. Um den Mindestlohn zu kennen, zu dem ein Mitarbeiter pro Vertrag, siehe Profivertrag - Mindestlohn im Jahr 2017.

Ausbildung

Personen führen ein Praktikum haben, die wiederum nicht auf den Mindestlohn zu. Allerdings müssen diese Studenten unter bestimmten Bedingungen qualifizieren, mit einem Minimum monatliche Vergütung nicht auf der Grundlage des Mindestlohns berechnet, sondern nach der sozialen Sicherheit Decke. Siehe auch die minimale Höhe der Vergütung der Auszubildenden.

Minderjährige

Mitarbeiter Minderjährige, die unter 6 Monaten Berufspraxis in ihrer Branche sind, ist auch auf einen Mindestlohn berechtigt, aber die Menge weniger als der Mindestlohn von anderen Mitarbeitern, da der Gegenstand einer Zulage, Rate auf dem Alter des minor variiert.

Die Mindest Mindestlohn für Arbeitnehmer unter 18 Jahren im Jahr 2017 bei 8,78 Euro pro Stunde für einen Mitarbeiter im Alter von 17 (10% Ermäßigung) und 7,81 Euro für einen 16-jährigen Mitarbeiter eingestellt oder weniger (20% Reduktion). Siehe die Regeln für die Arbeit von Minderjährigen.

siehe auch

  • Die Ausgaben Bruttolöhne Nettolöhne
  • Die Berechnung von Überstunden
  • Sind Sie mit dem Premium-Partner berechtigt?
  • Teilzeitarbeitsvertrag
  • Welche leparticulier.fr auf Mindestlohn ein Viertel des Ruhestands im Jahr 2016 zu validieren


Bildnachweis: © Jérôme Rommé - Fotolia.com
SMIC 2017 - 2018: der monatliche Betrag des MindestlohnsDiesen Artikel herunterladen (PDF)
Geschrieben von ericRg. Dieses Dokument mit dem Titel „SMIC 2017 - 2018: der monatliche Betrag des Mindestlohns“ aus Recht-Finanzen (Droit-finances.commentcamarche.net) unterliegt dem Urheberrecht.Eine Vervielfältigung oder vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website durch welches Verfahren auch immer ohne ausdrückliche Genehmigung ist interdite.charger dieser Artikel (PDF