3D-Secure / Verified by Visa / Securecode: Was ist das?


unser Video



3D-Secure / Verified by Visa / Securecode: Was ist das?Seit Oktober 2008 Banken und Online-Händler haben damit begonnen, das System zu übernehmen 3DSecure für Zahlungen im Internet.

Was ist das?

3DSecure heißt "Verified by Visa" bei Visa und "Secure" bei Mastercard.
(Die Logos sind hier nicht aus rechtlichen Gründen kopiert.)

Dieses System erfunden wurde, die Art von Betrug NOC (No Card Present) zu vermeiden, das ist die betrügerischen Kreditkartenzahlungen sagen, ohne tatsächliche Vorhandensein der Karte (gestohlenen Kartennummern, zum Beispiel).

Das Ziel ist:
  • verringern Betrug für Händler.
  • sichere Kundenzahlungen.

Warum visuelle Kryptogramm ist nicht genug

3D-Secure / Verified by Visa / Securecode: Was ist das?Eine Internet-Kartenzahlung erfordert in der Regel:
  • Die Kartennummer
  • Das Verfallsdatum
  • Die visuelle Krypto


Der Sicherheitscode, sind die drei Ziffern auf der Rückseite Ihrer Karte, die Sie in der Regel aufgefordert, geben Sie bei der Online einen Kauf tätigen.

Jetzt können diese Informationen gelesen werden visuell auf der Karte und kopiert, so dass die Zahlung ohne Anwesenheit der Karte und damit Betrug.

Mit 3DSecure, werden zusätzliche Informationen angefordert werden, um die Zahlung zu bestätigen.
Jemand, der Informationen von Ihrer Karte recopierait oder sogar, dass Sie nicht Einkäufe bei Händlern machen könnte mit 3DSecure fliegen würde, weil er nicht diese zusätzlichen Informationen nicht kennt.

3DSecure oder nicht

Für eine Zahlung in 3DSecure Modus sein, müssen Sie Ihre Karte sein 3DSecure und der Händler unterstützt 3DSecure.
  • Fast alle neu hergestellten Kreditkarten sind jetzt 3DSecure.
  • Für ältere, nach den Bänken wird das 3DSecure automatische Failover oder wird aufgefordert, eine Ergänzung zu Ihrem Vertrag zu unterzeichnen. In jedem Fall bedarf es keine Änderung Karte oder das Ändern Ihre vorhandene Karte.
  • Der Übergang zu 3DSecure sollte in der Regel kostet Sie nichts.


Beachten Sie, dass mit einer 3DSecure Karte, können Sie sehr gut weiter Einkäufe nicht 3DSecure Mode bei Händlern machen, die nicht unterstützen 3D Secure. Diese Käufe werden nicht von 3DSecure gesichert werden.

Wenn Ihre Karte nicht 3DSecure ist, können Sie oder können nicht Einkäufe bei Händlern machen, die 3DSecure sind (Die 3DSecure Händler akzeptieren frei sind oder nicht weiterhin Zahlungen mit nicht-3DSecure Karten zu akzeptieren)

praktisch

In der Praxis machen Sie Ihre Einkäufe im Internet wie gewohnt.
Sie geben immer Ihre Kartennummer, Ablauf und Sicherheitscode, aber nach der Eingabe dieser Informationen Sie werden auf der Website Ihrer Bank weitergeleitet die fragen, für diese zusätzlichen Informationen.

Sobald die Informationen zur Verfügung gestellt, kehren Sie auf die Website des Händlers, der die Zahlung bestätigen.

In diesem Szenario wird Ihre Bank-Server an den Händler bestätigen, dass Sie der Inhaber der Karte sind.

Was ist Authentifizierung?

Während 3DSecure Zahlung, wenn Sie auf der Website Ihrer Bank sind, fragt die Bank Ihnen Informationen, die Sie nur wissen, soll beweisen, dass Sie der Inhaber der Karte sind.

Jede Bank ist frei, seine Mittel zur Authentifizierung zu wählen.

Dazu gehören:
  • classic ein Passwort (das kann sich ändern)
  • ein Schlüsselkartensystem (Papierblatt), dass Ihre Bank Ihnen geschickt (Seeschlacht Stil: die Zahl in der Spalte Geben Sie 5, Zeile 3).
  • ein System für die elektronische Box (Sie durch eine elektronische Box angezeigt einen Code eingeben)
  • Geburtsdatum
  • ein Code per SMS
  • und viele mehr ...


Beachten Sie, dass es besonders beklagenswert ist, dass einige Banken zu Ihrem Geburtsdatum Inhalt sind, da diese Informationen nur selten wirklich privat und manchmal leicht zu finden ist. Wenn Ihre Bank ist in diesem Fall, ich fordere Dich dringend auf Ihre Bank zu protestieren ein stärkeres Authentifizierungssystem zu übernehmen.

(Informationen, Spieler des Spiels "World Of Warcraft" kann mit einem Box Zugriff auf ihr Spiel sichern, die sie 5 € kostet. Es wäre eine Schande, dass die Banken nicht das gleiche tun.)

legal

Auf jedem normalen Internet Kauf (nicht 3DSecure) jederzeit ist Ihre Identität (PIN oder Unterschrift) unter Beweis gestellt. Das bedeutet, dass es genug ist, um eine Zahlung Herausforderung an Ihre Bank Sie zahlt.
Die Verantwortung ist auf der Seite der Handelsbank, von dem Ihre Bank das Geld beanspruchen wird.

Wenn in 3DSecure Modus zu kaufen, wenn die Authentifizierung erfolgreich ist, gibt es eine Übertragung zu Ihre Bank. (Weil sie sagte, es war gut Sie die versuchten, zu zahlen, um es nicht in Frage stellen kann und muss das Geld an die Bank des Händlers übertragen.)

Und natürlich wird übertragen Sie Ihre Bank, diese Verantwortung zu Ihnen: Sie werden nicht in Frage stellen mehr 3DSecure Zahlung und erstattet.
Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Bank eine starke Authentifizierungsmethode nimmt.

beachten Sie, dass Wenn die Authentifizierung fehlgeschlagen und die Bank des Händlers beansprucht die Rückforderung des Betrages, Ihre Bank wird voraussichtlich sinken. Wenn sie es trotzdem akzeptiert, können Sie diesen Fluss in Frage stellen und Sie machen bezahlen (da nichts bewiesen hat, dass es Ihnen ist, die Zahlung geleistet haben).

3DSecure, gut oder schlecht?

in der Theorie, es ist:
  • Dies reduziert Betrug in Geschäften
  • Dies reduziert Betrug für Internet-Nutzer
  • Die zunehmende Verbreitung von 3DSecure unter dem Online-Händlern macht Online-Betrug zunehmend schwieriger.
  • Die Annahme von kommerziellen Websites 3DSecure können mit Unternehmen wie FIA-NET vermeiden (besonders schmerzhaft für die Kunden.)
  • Zu keiner Zeit ist der Händler im Besitz der zusätzlichen Informationen, und daher nicht sein Hack machen kann. Sie geben diese Informationen auf der Website Ihrer Bank.


praktisch, schwache Authentifizierungssysteme verwenden das Internet in einer schlechten Situation, wenn Betrug.
3D-Secure / Verified by Visa / Securecode: Was ist das?Diesen Artikel herunterladen (PDF)
Originalartikel von jak58 veröffentlicht. Übersetzt von sebsauvage. Dieses Dokument mit dem Titel " 3D-Secure / Verified by Visa / Securecode: Was ist das? „Entsteht ausKioskea (Www.commentcamarche.net)wird unter der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung.Sie können Kopien dieser Seite kopieren, modifizieren, unter den Bedingungen der Lizenz festgelegt,da dieser Hinweis erscheint klar.Diesen Artikel herunterladen (PDF