Makros – Erstellen

November 2017

unser Video



Wie wäre es schön, eigene Befehle zu erstellen ... Von nicht jedem Monat zehn Manipulationen laufen mit dem gleichen Bericht erstellen ... Um in der Lage zu sein, einen Knopf klicken oder eine Tastenkombination zu diesem Bericht druckt ausführen automatisch ... All dies ist möglich mit neuesten Tabellen, einschließlich Excel und Calc. Erstellen Sie einfach ein Makro: ein Mini-Programm, das eine sich wiederholende Aufgabe ausführt. Die Makros werden in einer bestimmten Programmiersprache geschrieben. Dies ist Excel Visual Basic for Application (VBA), während OOo Makros wird in der Regel in OpenOffice.org Basic geschrieben, kann aber auch in JavaScript, Python oder Beanshell (Java) geschrieben werden, in welchem ​​Fall es eher Skript spricht. Wir werden im Laufe dieser Arbeit, dass die VBA und OOo Basic-Makros untersuchen.

Glücklicherweise ist es nicht notwendig, ein Programmierer zu sein, einen Makro zu erstellen, weil Excel und Calc, wie viele andere Tabellen verfügt über einen Makrorecorder. Es funktioniert ein wenig wie ein Tonbandgerät oder Videorecorder, mit der Ausnahme, dass anstelle der Aufzeichnung von Ton oder Video, zeichnet sie Tastendrücke und Mausaktionen. Dieses Kapitel zeigt, wie Makros erstellen, auszuführen und ändern.

Was ist ein Makro?

Ein Makro ist eine Prozedur, die eine Reihe von Anweisungen zu sagen ist, dass eine bestimmte Aufgabe oder zurückgeben ein Ergebnis führen. Es gibt zwei Arten von Verfahren:
  • Ein Unterprogramm ist ein Verfahren, um eine bestimmte Aufgabe durchführt. Sein Code beginnt mit dem Wort Sub und endet mit den Worten: End Sub. Ein Makro ist eine Subroutine Art von Verfahren. In diesem Kapitel sind die Begriffe Programme und Unterprogramme austauschbar.
  • Eine Funktion ist eine Prozedur, die ein Ergebnis zurückgibt. Sie wissen wahrscheinlich, was die Funktionen einer Tabellenkalkulation wie SUM () oder = MITTELWERT () =. Programmiersprachen wie VBA können benutzerdefinierte Funktionen erstellen können verwendet werden, als ob sie in die Software integriert. Eine Funktion beginnt immer mit dem Wort Funktion und endet mit End Function.

Makro aufzeichnen

Der Recorder Excel oder Calc Makros aufzeichnet alle Aktionen auf der Tastatur oder der Maus in einem Makro. Führen Sie es, tun, um die Aufgabe zu automatisieren, und stoppt es.
Bevor Sie ein Makro beginnt die Aufnahme, sollten Sie sicherstellen, dass jeder Schritt der Arbeit, die Sie kennen. Eine gute Praxis ist es, sich auf einem Blatt Papier zu beachten, oder die ersten „weißen“ führen Sie alle Überraschungen zu vermeiden.
Der Makro-Recorder zeichnet alle Aktionen, einschließlich Tippfehler oder Fehler. Speichern Sie nur, was notwendig ist und Fehler erfordert gute Kenntnisse der verschiedenen Schritte im Voraus.
Die Reihenfolge der Aufzeichnung eines Makros Stufe unterscheidet sich von Mitarbeiter-Tabelle, aber das Verfahren ist immer vergleichbar. Bevor Sie beginnen, ist es jedoch notwendig, auf den Parametern zu einem Makro mit Bezug zu konzentrieren.

Lagerort: MODULE

Wie wir gleich sehen werden, die Programmierung jedes Objekt (oder fast) ist ein Objekt. Ein Arbeitsbuch besteht aus verschiedenen Objekten: Arbeitsblätter, Diagrammblätter (Excel) und Module. Wenn ein Dokument eine Prozedur enthält, dann enthält sie ein Modul-Objekt mit Code. Alle Objekte in einer Arbeitsmappe wird oft Projekt genannt. Der Editor zeigt die Projekte und die mit ihnen verbundenen Objekte. Wenn Sie eine Arbeitsmappe speichern, speichern Sie das Projekt in der Tat, dass alle Objekte in der Arbeitsmappe enthält. Ein Modul ist wie ein Textverarbeitungsdokument und wirkt wie ihn. Es enthält die Anweisungen, die die Verfahren bilden.
Es ist grundsätzlich möglich, einen Makro an mehreren Orten zu speichern:
  • in einem aktiven Arbeitsbuch-Modul;
  • in einem allgemeinen Modul.

Ein Makro in der aktuellen Arbeitsmappe gespeichert ist, kann nur dann ausgeführt werden, wenn die Arbeitsmappe geöffnet wird. Sie diese Option wählen, für streng auf eine bestimmte Arbeitsmappe Makros verwendet, als grafische Makroerstellung und Einführung Druck sorgfältig zu parametrieren.

Es gibt jedoch ein bestimmtes generisches Modul für Excel ist die in benutzerdefinierten Makros und Calc in My Macros. In beiden Fällen gibt es ein Modul, in dem das Verfahren überhaupt noch zugänglich für die Öffnung eines Bindemittels ist.

Nach der einschlägigen Tabelle unterscheidet sich der Name des generischen Moduls. In Calc wird Modul 1 genannt und wird im Standard-Ordner Meine Makros gespeichert. Für Excel, die persönlichen Makro-Arbeitsmappe, eine versteckte Arbeitsmappe in dem Ordner XLStart gespeichert, Excel Unterordner des Ordners auf der Festplatte. Diese Arbeitsmappe öffnet automatisch Excel starten, aber es ist versteckt Sie es nicht bemerken. Die Makros enthalten sind jedoch zugänglich von allen anderen Arbeitsmappen.

Die persönliche Makro-Arbeitsmappe Excel-Datei Personal.xls benannt. Windowsapplication DataMicrosoftExcelXLOuvrir: Es wird in der Regel in C gefunden. Achten Sie darauf, nicht zu löschen oder versehentlich zu bewegen. Wenn Sie häufig Makros aufzeichnen, oder Sie Datensatz komplexe Makros, zurück von Zeit seinen Inhalt bei Zeit.



Excel bietet auch ein Makro in einer neuen Arbeitsmappe aufzuzeichnen. Diese Option wird selten verwendet und wird normalerweise verwendet, wenn eine neue Arbeitsmappe ist Teil des Makros Prozesses.
Modul hinzufügen
Wenn die Zahl der Verfahren erhöhen, möchten Sie wahrscheinlich die Verfahren neu zu ordnen und fügen Sie eine oder mehrere neue Module in einem Projekt. Sie können alle Funktionen in einem einzigen Modul und Subroutinen in einem anderen platzieren möchten. Dadurch wird es einfacher, jedes des Verfahrens im Editor gesucht zu finden. Um ein neues Modul hinzufügen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

mit Excel

  • Werkzeuge aus dem Menü wählen > Makro > Visual Basic-Editor oder drücken Sie ALT + F11.
  • Wählen Sie im Menü auf Einfügen > Modul.

mit Calc

  • Im Menü wählen Sie im Menü Extras > Makros > Makros verwalten > OpenOffice.org Basic (Calc).
  • Klicken Sie auf Verwalten. Die OpenOffice.org Basic-Makros Management-Fenster angezeigt.
  • Bewegen um den Baum von links, wo Sie wollen ein neues Modul erstellen, und dann auf Neu.
  • Geben Sie den Namen des neuen Moduls, dann klicken Sie auf OK. Sie können andere Fenster schließen.
Makros - Erstellen

Umbenennen eines Moduls

Wenn ein Projekt mehrere Module (zB weil Sie hinzugefügt haben) hat, können Sie den Namen des ehemaligen Module ändern. Hier ist, wie ein Modul benennen:

mit Excel

  • Öffnen Sie den VBA-Editor.
  • Wählen Sie die Modulnamen im Projekt-Explorer. Es sollte in den Ordner Module im Rahmen des Projekts befinden, die es enthält.
  • Klicken Sie auf die Eigenschaft Header (Name) oder doppelklicken Sie auf den Standardnamen neben der Eigenschaft Name im Fenster Eigenschaften.
  • Geben Sie den neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

mit Calc

  • wählen Sie Werkzeuge > Makros > Makros verwalten > OpenOffice.org Basic-klicken Sie dann auf das Grund EDI-Modul wählt Symbol verwalten oder klicken Sie auf das Management-Dialogfeld Makros zu öffnen.
  • Klicken Sie zweimal auf das Modul umbenennen, zwischen Klicks pausieren. Geben Sie den neuen Namen ein.
  • In der Basic-IDE, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Moduls oder dem Dialogfeld in einer der Registerkarten am unteren Rand des Bildschirms angezeigt, wählen Sie Umbenennen und den neuen Namen eingeben.
  • ENTER drücken, um die Änderung zu bestätigen.

Entfernen eines Moduls

Wenn Sie versehentlich Modul hinzugefügt, oder Sie wollen aus irgendeinem Grund zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor:

mit Excel

  • Öffnen Sie den VBA-Editor.
  • Im Projekt-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem Modul zu entfernen.
  • Wählen Sie aus dem Kontextmenü löschen.
  • Klicken Sie auf Nein, wenn Sie gefragt werden, ob das Modul zu exportieren, bevor es zu entfernen.

zu WISSEN

Der VBA-Editor, ein Modul zu exportieren, also den Datensatz mit einem beliebigen Code sagen. Auf diese Weise können Sie es in einer anderen Arbeitsmappe importieren für, importieren und exportieren, kopieren Sie eine Reihe von Verfahren zwischen Arbeitsmappen.

mit Calc

  • wählen Sie Werkzeuge > Makros > Makros verwalten > OpenOffice.org Basic und klicken Sie auf das Basis EDI-Modul wählt Symbol verwalten oder klicken Sie auf das Management-Dialogfeld Makros zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Module oder Dialogfelder.
  • Wählen Sie das Modul oder Dialog wird aus der Liste gelöscht. Falls erforderlich, doppelklicken Sie auf einen Eintrag seine Untereinträge anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf Entfernen.


Dauerhafte Entfernung eines Moduls beinhaltet, dass alle Prozeduren und Funktionen darin enthalten.


Der Name MACRO

Ein Makroname kann Buchstaben, Zahlen, den Unterstrich, aber nie Raum. Er muss mit einem Buchstaben beginnen und die Länge darf nicht länger als 64 Zeichen. Versuchen Sie, kurze und eindrucksvollen Namen zu wählen.

TIPP: VERKNÜPFUNG

Oft ist es möglich, eine Tastenkombination zu einem Makro zuzuweisen. Tastaturkürzel Makros Vorrang vor denen des Programms zu erhalten. Im Allgemeinen werden die meisten Kombinationen STRG + Brief bereits betroffen. Besser halten STRG + SHIFT + Brief Verwirrung zu vermeiden.

MAKRO absolut oder relativ

Ein Makro kann absolut oder relativ sein.
Wenn Sie einen Bereich oder eine bestimmte Zelle nach dem Starten der Aufnahme wählen, wird das Makro das gleiche ausführen und Ihre Anweisungen gelten oder aus dieser Zelle oder bestimmten Bereich, ohne mögliche Änderung: es ist eine absolute Makro ist. Tun Sie dies, wenn Sie unbedingt das Makro möchten wirkt sich auf die gleiche Zelle, wie ein Datum in Zelle A1 platzieren.
Wenn Sie die Zelle oder den Bereich vor dem Starten des Makro auswählen, wird der Auswahlprozess nicht im Makro aufgezeichnet werden, und es wird auf die oder von der aktiven Zone laufen auch immer: es ist ein relativ Makro. Excel ermöglicht es Ihnen, auch auf Makros vollständig zu erstellen: Wenn Sie einen Titel während der Aufnahme wählen, wird es relativ zu der ursprünglich aktiven Zelle bezeichnet, im Gegensatz zu, was in einem absoluten Makro geschieht (default ).
Die relativen Makros sind wesentlich vielseitiger.

STARTEN SIE DIE AUFNAHME

Um ein Makro in Excel zu erfassen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • wählen Sie Werkzeuge > Makro > Neues Makro. Es öffnet sich das Dialogfeld Makro aufzeichnen.
  • Geben Sie einen Namen in das Feld Name des Makros.
  • Wählen Sie den Speicherort für das Makro in dem Kombinationsfeld Makro speichert in (standardmäßig ein neues Makro in dem aktuellen Dokument gespeichert ist).
  • möglicherweise geben Sie in das Feld Beschreibung eine kurze Beschreibung der Aktion als das Makro ausgeführt.
  • Sie können auch eine Tastenkombination an dem Makro zuweisen, den Brief Eingabe im Feld Tastenkombination verwendet werden.
  • Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
Makros - Erstellen

Um ein Makro mit Calc aufnehmen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • wählen Sie Werkzeuge > Makro > Aufzeichnung eines Makros. Die Schritte bei der Auswahl des Namens, Lagerort, etc., werden erst am Ende der Aufnahme gemacht werden.

Mit Excel, zeigt die Statusleiste das Wort Aufnahme und Werkzeuge erscheint Aufnahme bar zu stoppen. Mit Calc wird diese Symbolleiste Registrierung genannt.Makros - Erstellen
Bitte schließen Sie nicht diese Symbolleiste! Mit Calc, beendet sie die Aufnahme und Sie verlieren alles. Mit Excel, die Aufnahme wird fortgesetzt, fast ohne Ihr Wissen. Sie werden Werkzeuge wählen > Makro > Stoppen der Aufnahme die Aufnahme zu stoppen.
Mit Excel-Makro relativ zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche Relativer Verweis in der Symbolleiste auf die Aufnahme zu stoppen.
Führen Sie in chronologischer Reihenfolge muss jede Aufgabe aufgezeichnet werden. Sobald erledigte Aufgaben, klicken Sie auf die Schaltfläche Aufzeichnung (Excel) oder Aufnahme beenden (Calc).

Es ist leicht zu vergessen, dass eine Aufnahme läuft. Diese fortsetzt, bis explizit gestoppt, es wichtig ist, dass Sie die Aufnahme stoppen, sobald die Aufnahmeaufgaben sind. Wenn Sie vergessen haben, die Aufzeichnung eines Makros auf Zeit zu stoppen, müssen Sie nicht alles wieder aufnehmen: einfach das Makro bearbeiten und unnötige Aktionen löschen. Wir werden sehen, wie kurz zu tun.



Mit Calc, das ist, wenn Sie den Ort der Registrierung des Makros (generischen Standardmodul oder die aktiven Arbeitsmappe Modul) angeben müssen und ihm einen Namen zuweisen. Es ist notwendig, ein wenig besser, was für ein Modul zu untersuchen.

Praxisbeispiel: Makro erstellen Einstellung Automatisch SÄULE

Hier finden Sie eine kleine Makro erstellen, die automatisch die aktuelle Spalte des aktuellen Arbeitsblatt einstellt, dann Zelle A1 wählt. Es wird AjustCol Namen (oder ein anderer Name Ihrer Wahl) und im generischen Modul zugänglich sein aus jedem Dokument gespeichert.
1. Stellen Sie sicher, dass die Zelle A1 auf dem Bildschirm sichtbar ist.
2. Starten Sie die Aufzeichnung eines neuen Makro, gemäß dem oben beschriebenen Verfahren.
3. Drücken Sie STRG + A, um die gesamte Tabelle auszuwählen.
4. Wählen Sie Format > Spalte > Automatische Einstellung (Excel) oder Format > Spalte > Optimale Breite (Calc).
5. Wählen Sie Zelle A1 in dem aktuellen Arbeitsblatt.
6. Beenden Sie die Makroaufzeichnung.
Denken Sie daran, Sie nennen Excel-Makro, und wählen Sie ihren Speicherort vor dem Beginn der Aufzeichnung, während mit Calc ist, nachdem Sie die Aufnahme stoppen.

Speichern Sie immer die Arbeitsmappe, die einen Makro vor dem Test enthält. Wenn sie Fehler enthalten, können Sie in der Tat Daten während der Ausführung verlieren. Wenn Sie Datenverlust auftreten, nachdem ausgeführt wird, schließen Sie die Arbeitsmappe, ohne es zu speichern, dann wieder öffnen, die die ursprünglichen Daten wiederherstellen wird.



7. Testen Sie nun das neue Makro. Geben Sie einen beliebigen Textspalte oder eine Figur seiner Breite von mehr als, dann gilt:
Calc, wählen Sie das Menü Extras > Makro > Makro ausführen, und wählen Sie die entsprechende Makro (Sie müssen einige navigieren kann);
Excel, wählen Sie das Menü Extras > Makro > Makros und wählen Sie die entsprechende Makro aus der Liste.
8. Klicken Sie auf Run Alle Spalten automatisch angepasst werden, und der Text oder die Nummer, die Sie jetzt in seiner Gesamtheit eingegeben erscheint.Makros - Erstellen

siehe auch


Diesen Artikel herunterladen (PDF)
Diesen Artikel herunterladen (PDF