reversionary Rente: Bedingungen und Höhe

November 2017

Nach einem Tod, kann der überlebende Ehegatte eines Versicherten oder geschiedenen früheren Ehegatten Rente CNAV Hinterbliebenen erhalten - CARSAT. Mehrere Bedingungen sind erforderlich.
reversionary Rente: Bedingungen und Höhe

Definition

Eine Hinterbliebenenrente ist die Zahlung eines Anteils der Rente eines Verstorbenen für seine Witwe oder seine Witwe.

Die folgenden Regeln gelten für Privatangestellte. Die Hinterbliebenenversorgung eines Mitarbeiters unterliegt einem anderen Regime.

Nutznießer

Nach dem Tod eines Versicherten kann von Hinterbliebenenversorgung profitieren:

  • der überlebende Ehegatte, einschließlich, wenn er eine neue Ehe danach
  • die Person oder Personen, die mit dem Verstorbenen verheiratet waren, das heißt, die früheren Ehegatten nach einer Scheidung sagen.

Menschen PACS oder Konkubinat ist nicht auf eine Hinterbliebenenrente.

unser Video

Die Beratung von Eric Roig, Gründungsdirektor des droit-finances.net

Scheidung

Wenn der Verstorbene verheiratet war, wird die Hinterbliebenenversorgung zwischen dem überlebenden Ehegatten geteilt und seinen früheren Ehegatten. Die Abteilung ist im Verhältnis zu der Dauer jeder Ehe. Im Fall des Todes eines Empfängers, wird ihr Anteil, dass die Überlebenden zu erhöhen.

Allowance Verwitwung

Die überlebenden Ehegatten, die nicht über eine Hinterbliebenenrente erhalten können eine Verwitwung Zulage erhalten. Vorbehaltlich der folgenden Bedingungen:

  • Der Verstorbene muss den Tod in den zwölf Monaten wurden vorhergehenden für mindestens drei Monate an Versicherungs dem Unternehmen assoziiert.
  • Der hinterbliebene Ehepartner nicht das Mindestalter haben muss erforderlich eine Hinterbliebenenrente zu erhalten, das ist 55 Jahre zu sagen.
  • Persönliche Ressourcen des überlebenden Ehegatten müssen bestimmte Grenzen nicht überschreiten. Wenn diese Mittel zur Erstattung hinzugefügt, um die Obergrenze überschreitet, wird die Zulage entsprechend reduziert.

Die Zulage Witwe wird für maximal zwei Jahre gezahlt. Es hört zu zahlen, wenn der überlebende Ehegatte eine neue Ehe, cohabits oder eine Zivilunion unterzeichnen.

Zu diesem Thema finden Sie in der Menge und Versicherungs Witwen- Einkommensgrenze.

Bedarf

Mehrere Bedingungen sind erforderlich, eine Hinterbliebenenrente zu erhalten.

Ehe

Um sich für die Hinterbliebenenrente zu qualifizieren, müssen Sie mit dem Verstorbenen verheiratet gewesen. Menschen sind in die daher von einem PACS verstorben Zusammenhang nicht profitieren. Weitere Informationen finden Sie reversionary Pensions- und PACS.

Altersgrenze

Der Empfänger muss mindestens 55 Jahre sein. Für Todesfälle, die vor 2009 eingetreten ist, ist die Altersgrenze nur 51 Jahre alt.

Ressourcen Decke

Neben dem Alter ist, legt das Gesetz auch das Prinzip einer Einkommensgrenze. Die jährlichen persönlichen Ressourcen des Empfängers (Business-Einkommen, persönliche Renten, Einkommen aus dem eigenen Eigentum, etc.) dürfen nicht die Decke eines Renten Ressourcen Hinterbliebenen überschreiten.

Wenn er als Paar lebt, wird diese Obergrenze um 60% erhöht und berücksichtigt Haushalt Ressourcen.
Das Einkommen ist unter Abzug von 30% für den Empfänger 55 und mehr Jahre.
Der Fonds basiert auf den Ressourcen der drei Monate Kalender das Datum des Inkrafttretens der pension.Ou die zwölf Kalendermonate vor, wenn dies günstiger ist.

Zwei berücksichtigt Löhne, nicht bezahlte Beschäftigung oder Ersatzeinkommen genommen (Krankengeld, Arbeitslosengeld ...), RSA oder die AAH. Im Gegensatz dazu Zuteilungen Witwe oder Witwer oder Witwe von Invalidenrenten müssen nicht deklariert werden.

Berechnung

Die Höhe der von den überlebenden Ehegatten erhalten Rente ist auf 54% der Rente gleich, die war oder den Verstorbenen gesehen hätte, keine Erhöhungen ausgenommen. Es ist, als Altersrenten angepasst.

Wenn der Verstorbene war noch nicht liquidiert seine Rente bemisst sich nach den Bestimmungen für die Versicherten im Alter von 60 zum Zeitpunkt des Todes.

Wenn auf der Grundlage von mindestens 15 Versicherungsjahre berechnet, kann die Rente nicht weniger als der Mindestbetrag von Hinterbliebenenversorgung. Im Folgenden wird dieser Mindest anteilig reduziert.

Ergänzungen

Der Empfänger der Hinterbliebenenversorgung kann vom Gesetz vorgesehenen Zuschläge für Kinder sammeln.

Es kann auch andere persönliche Erhöhung für unterhaltsberechtigte Kinder sammeln, wenn er eine oder mehr unterhaltsberechtigte Kinder hat wenn er weniger als 65 Jahre und er Altersleistung einer Basispflichtversicherung nicht wahrnehmen .

Eine weitere Erhöhung des Alter von 11,1% wird für den Empfänger von mindestens 65 mit dem persönlichen Nutzen des Alters geplant keine vierteljährlich gesetzten Obergrenze.

Die Zahlung der Hinterbliebenenversorgung kann nicht die Wirkung haben, die Anhebung der persönlichen Ressourcen des überlebenden Ehegatten über der Decke oben erwähnt. Wenn der Schwellenwert erreicht ist, wird die Rente gekürzt.

Zahlung

Wegen der Verarbeitungszeit und Bewertung der begünstigten Rechte, kann es manchmal mehrere Monate zwischen dem Tod eines Ehepartners und der ersten Zahlung der Hinterbliebenenversorgung übernehmen. Für Anfragen seit dem 1. September 2016, kann die erste Zahlung nicht über einen Zeitraum von 4 Monaten eingreifen. Diese Frist beginnt mit der Einreichung des Antrags. Dies ist ein einklagbares Recht.
Das Datum des Inkrafttretens gilt für Hinterbliebenenrentenansprüche nach der allgemeinen Regelung. Bei Anwendungen im sozialen System der unabhängigen (RSI) und das System Landarbeiter, wird die neue Regel erst wirksam 1. Juli 2017.

Zusätzliche Hinterbliebenenrente

Der ehemalige Ehepartner oder überlebender Ehegatte ebenfalls Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente aus dem Zusatzrente des Verstorbenen berechtigt. Seine Zahlungsbedingungen unterscheiden sich jedoch von dem grundlegenden Plan. Beispiele: die Rate ist höher als die Rate der Rente des CNAV Hinterbliebenen. Darüber hinaus ist keine Einkommensgrenze anwendbar.

Fotonachweis: 123RF - dolgachov

siehe auch


Diesen Artikel herunterladen (PDF)
Diesen Artikel herunterladen (PDF